Event archive

Art
15:00-18:00 Uhr // Aus Alt mach Gold! Offene Werkstatt für alle Altersstufen. Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung wird gebeten per Mail an kontakt@labor-m.berlin oder telefonisch unter +49 30 55 28 89 13 (Fenia Franz). Kostenfreies Angebot. „Offene Werkstatt“ events are hosted by fluent English speakers and can be run bilingually.
Begleitprogramm Labor M – VERGOLDET | DORÉ
Details
Art
14:00-15:00 Uhr // Führung durch die Ausstellung mit Catherine Rose Adams. Bei dem Rundgang erhalten die Besucher*innen Einblicke in die Zusammenhänge und Hintergründe ausgewählter Kunstwerke der Ausstellungen im Haus. Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung wird gebeten per Mail an kontakt@labor-m.berlin oder telefonisch unter +49 30 55 28 89 13 (Fenia Franz). Kostenfreies Angebot.
Begleitprogramm Labor M – VERGOLDET | DORÉ & Toni Mau
Art
14:00-15:00 Uhr // Kuratorenführung durch die Ausstellung „VERGOLDET | DORÉ“ mit Harald F. Theiss. Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung wird gebeten per Mail an kontakt@labor-m.berlin oder telefonisch unter +49 30 55 28 89 13 (Fenia Franz). Kostenfreies Angebot.
Begleitprogramm Labor M – VERGOLDET | DORÉ
Art
14:00-15:00 Uhr // Führung durch die Ausstellung im Wechsel mit Fenia Franz, Annika Hirsekorn. Bei dem Rundgang erhalten die Besucher*innen Einblicke in die Zusammenhänge und Hintergründe ausgewählter Kunstwerke der Ausstellungen im Haus. Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung wird gebeten per Mail an kontakt@labor-m.berlin oder telefonisch unter +49 30 55 28 89 13 (Fenia Franz). Kostenfreies Angebot.
Begleitprogramm Labor M – VERGOLDET | DORÉ & Toni Mau
Art
18:00-21:00 Uhr // Wir freuen uns Sie zur Vernissage der neuen Ausstellung VERGOLDET im Schloss Biesdorf begrüßen zu können. Arbeiten von: Olivia Berckemeyer, Antje Blumenstein, Ruth Campau, Luka Fineisen, Niklas Goldbach, Eckart Hahn, David Krippendorff, Claudia Kugler, Alicja Kwade, Andréas Lang, Via Lewandowsky, Michael Müller, Sebastian Neeb, Andrea Pichl, Johanna Reich, Stéphanie Saadé, Michael Sailstorfer, Karin Sander, Henrik Strömberg, Philip Topolovac, Panos Tsagaris, Frauke Wilken, Andrea Winkler, Clemens Wolf, He Xiangyu. Zusammengestellt von Harald F. Theiss | Kurator.
DORÉ | GILDED | VERGOLDET – Ausstellungseröffnung
Art
18:00-21:00 Uhr // Wir laden ein zur Vernissage. Toni Mau (1917-1981): Grafik aus dem Museum Utopie und Alltag. Das Museum Utopie und Alltag vereint das Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR in Eisenhüttenstadt und das Kunstarchiv Beeskow – Einrichtungen getragen vom Landkreis Oder-Spree und gefördert vom Land Brandenburg.
Toni Mau – Ausstellungseröffnung
Partner Events
12:30 Uhr (nach dem Sonntagskonzert) // Schloss und Schlosspark Biesdorf – Denkmalensemble in alter neuer Schönheit. Führung durch den Verein Freunde Schloss Biesdorf e. V. Treffpunkt Schlosseingang (Portikus). Anmeldung erbeten: info@freunde-schloss-biesdorf.de; 030 / 56 13 290 (Dr. Niemann); 0176 / 54 73 86 12 (Dr. Freier). Teilnahmegebühr: 4,00 €. Es gelten die Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Epidemie.
Freunde Schloss Biesdorf e. V. führen durch Schloss und Park
Music
11:00 Uhr / Einlass 10:30 Uhr / Musiksalon // Der Kammerchor Biesdorf wird Sie mit einem umfangreichen Repertoire der Alten Musik, des Barock, der Klassik, der Romantik und für neue Kompositionen begeistern. Eintritt: 8 €, ermäßigt: 6 €. Einlass nur nach telefonischer Voranmeldung unter 030 / 526 78 45 93. Die Reihe Sonntagskonzerte findet jeweils am zweiten Sonntag im Monat statt und ist eine Kooperation des Schlosses Biesdorf, dem Stadtteilzentrum Biesdorf / Ball e.V. und dem Amt für Weiterbildung und Kultur.
Sonntagskonzert – Das Stadtteilzentrum zu Gast im Schloss
Lecture
13:00-15:45 Uhr / Treffpunkt: Teehäuschen // Der Schlosspark Biesdorf und die Schöpfer des Gartendenkmals Eduard von Neide und Albert Brodersen – Parkführung mit Besuch des Eiskellers. Guide: Dr. Heinrich Niemann. Gemeinsame Vortragsreihe des Vereins Freunde Schloss Biesdorf e. V. mit der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf. Anmeldung erforderlich (begrenztes Platzangebot): info@freunde-schloss-biesdorf.de; Teilnahmegebühr (vor Ort in Bar zu entrichten): 4,00 Euro. Es gelten die aktuellen Regelungen des Landes Berlin zur Bekämpfung der Corona-Epidemie.
VHS zu Gast im Schloss Biesdorf
Art
15:00-18:00 Uhr // Zum Abschluss der Ausstellung HABITATE: Picknick & Ausstellungsrundgang mit den Künstlerinnen Helga Franz, Christine Schulz und Susanne Hegmann. Begrenzte Teilnehmerzahl (Ausstellungsrundgang), um Anmeldung wird gebeten per Mail an kontakt@labor-m.berlin oder telefonisch unter +49 30 55 28 89 13 (Fenia Franz). Kostenfreies Angebot.
Begleitprogramm Labor M – Kunstsalon Biesdorf
Details