Veranstaltungen

Kunst
10:00-13:30 Uhr // Masterplan – Wie wollen wir leben? Workshop & Ausstellungsrundgang für Kleingruppen und Schulklassen bis zu 12 Personen. Werde selbst zur Stadtplanerin oder zum Architekten! Wir überlegen, wie ein Wohnviertel sein muss, damit man dort gut leben kann. Teilnahme nur nach Voranmeldung und unter den geltenden Schutzmaßnahmen möglich. Mail an kontakt@labor-m.berlin oder telefonisch unter 030 - 55288913 (Fenia Franz).
Labor M Begleitprogramm – City (un)limited
Kunst
15:00-16:00 Uhr // Lageplan – City (un)limited. Dialogische Führung. Der Traum von Autonomie im Eigenheim versus nachbarschaftlichem Miteinander. Welche Wünsche, Bedürfnisse und Konflikte bringt das Leben in der Stadtrandsiedlung mit sich? Wir verschaffen uns einen Überblick über die künstlerischen Positionen der Ausstellung City (un)limited. Teilnahme nur nach Voranmeldung und unter den geltenden Schutzmaßnahmen möglich. Mail an kontakt@labor-m.berlin oder telefonisch unter 030 - 55288913 (Fenia Franz).
Labor M Begleitprogramm – City (un)limited
Kunst
10:00-13:30 Uhr // Masterplan – Wie wollen wir leben? Workshop & Ausstellungsrundgang für Kleingruppen und Schulklassen bis zu 12 Personen. Werde selbst zur Stadtplanerin oder zum Architekten! Wir überlegen, wie ein Wohnviertel sein muss, damit man dort gut leben kann. Teilnahme nur nach Voranmeldung und unter den geltenden Schutzmaßnahmen möglich. Mail an kontakt@labor-m.berlin oder telefonisch unter 030 - 55288913 (Fenia Franz).
Labor M Begleitprogramm – City (un)limited
Musik/Bühne
11:00 Uhr // Konzertsaal // Roger Tristao Adao im Schloss Biesdorf: Viva Sevilla - Gitarrenmusik aus Spanien und Südamerika, Flamencomusik und die klassische Gitarre, so sagt man, seien wie zwei Seiten eines Berges, die zum Gipfel führen. // Die Reihe Sonntagskonzerte findet jeweils am zweiten Sonntag im Monat statt und ist eine Kooperation des Schloss Biesdorf, dem Stadtteilzentrum Biesdorf / Ball e.V. und dem Amt für Weiterbildung und Kultur. Konzertkarte: 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro. Telefonische Anmeldung erforderlich unter 030 / 526 78 45 93. Teilnahme nur nach Voranmeldung und unter den geltenden Schutzmaßnahmen möglich. Einlass: 10:30 Uhr.
Sonntagskonzert – Das Stadtteilzentrum zu Gast im Schloss
Partnerveranstaltung
13:00 Uhr // Schloss und Schlosspark Biesdorf – Denkmalensemble in alter neuer Schönheit. Führung durch den Verein Freunde Schloss Biesdorf e. V. Treffpunkt Schlosseingang (Portikus). Anmeldung erbeten: info@freunde-schloss-biesdorf.de; 030/5613290 (Dr. Niemann); 0171/7050424 (Dr. Freier). Teilnahmegebühr: 4,00 Euro. Es gelten die Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Epidemie.
Freunde Schloss Biesdorf e. V. führen durch Schloss und Park
Partnerveranstaltung
18:00-20:45 Uhr // Gemeinsame Vortragsreihe des Vereins Freunde Schloss Biesdorf e.V. mit der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf. Vortrag zum Thema: „Wie Biesdorf Teil von Groß-Berlin wurde – zum 100. Jahrestag der Bildung der heutigen Einheitsgemeinde Berlin“. Anmeldung erforderlich (begrenztes Platzangebot): info@freunde-schloss-biesdorf.de; Teilnahmegebühr: 4,00 Euro. Es gelten die Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Epidemie.
VHS zu Gast im Schloss Biesdorf
Musik/Bühne
18:30 Uhr // Tom Ehrlich: Wirklich weiter so? Kartenvorbestellungen unter 030 / 72011919 oder info@phoenix-theater.berlin. Unkostenbeitrag: 12,00 € / erm. 8,00 €. Teilnahme nur nach Voranmeldung und unter den geltenden Schutzmaßnahmen möglich. Veranstaltungsreihe des FB Kultur Marzahn-Hellersdorf/ Schloss Biesdorf in Kooperation mit dem Berliner Phoenix-Forum e. V.
Kabarett im Schloss
Details
Partnerveranstaltung
18:00-20:00 Uhr, Heino-Schmieden-Saal // Veranstaltung des Vereins Freunde Schloss Biesdorf e.V. in der Reihe „Biesdorfer Begegnung“. Thema: „Journalismus heute – was kann, was soll, was muss er tun?“. Podiumsdiskussion mit Christine Richter (Chefredakteurin Berliner Morgenpost), Wolfgang Hübner (Chefredakteur neues deutschland), Ingo Salmen (Lokalreporter Tagesspiegel), Ralf Nachtmann (Herausgeber jot w.d. – Die Andere aus Marzahn-Hellersdorf) Anmeldung erforderlich (begrenztes Platzangebot): info@freunde-schloss-biesdorf.de; Teilnahmegebühr: 4,00 Euro. Es gelten die Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Epidemie.
Biesdorfer Begegnung
Lesung
19:00 Uhr // Heino-Schmieden-Saal. Buchvorstellung und Gespräch. Dr. Christian Gaubert (Berlin): DDR – Deutsche Dekorative Restbestände? Der DDR-Alltag im Museum. Metropol-Verlag, Berlin 2019. Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Kunstarchiv Beeskow. // Anmeldung erforderlich (begrenztes Platzangebot): info@schlossbiesdorf.de // Es gelten die Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Epidemie.
Das Kunstarchiv Beeskow im Gespräch
Details
Musik/Bühne
11:00 Uhr // Konzertsaal // Weihnachtskonzert im Schloss Biesdorf. Konzert mit Marlene Preubsch und Matthias Lange. // Die Reihe Sonntagskonzerte findet jeweils am zweiten Sonntag im Monat statt und ist eine Kooperation des Schloss Biesdorf, dem Stadtteilzentrum Biesdorf / Ball e.V. und dem Amt für Weiterbildung und Kultur. Konzertkarte: 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro. Telefonische Anmeldung erforderlich unter 030 / 526 78 45 93. Teilnahme nur nach Voranmeldung und unter den geltenden Schutzmaßnahmen möglich. Einlass: 10:30 Uhr.
Sonntagskonzert – Das Stadtteilzentrum zu Gast im Schloss